Körperhaltung am Computer

6 Tipps für eine gute Körperhaltung bei der Arbeit

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Es ist kein Geheimnis, dass langes Sitzen schlecht für die Gesundheit ist. Tatsächlich wurde es mit allen möglichen Problemen in Verbindung gebracht, von Fettleibigkeit bis hin zu Herzerkrankungen. Aber was viele Menschen nicht wissen, ist, dass eine schlechte Körperhaltung genauso schlimm ist wie langes Sitzen. Dies kann ein besonderes Problem für Büroangestellte sein, die den größten Teil ihres Tages vor einem Computer verbringen.

Auf diese Weise sind Sie mit viel Stress konfrontiert, beginnend mit der häufigen Abwesenheit von Ihrer Familie oder einem möglichen Betrug von Ihrem Partner, der glücklicherweise mit diesen Apps aufgespürt werden kann: www.spytic.net/application-pour-espionner-son-conjoint/.

In diesem Blogbeitrag besprechen wir sechs Tipps, wie Sie beim Arbeiten eine gute Körperhaltung bewahren!

Wann ist ein E-Bike versicherungspf...
Wann ist ein E-Bike versicherungspflichtig? – 5 entscheidende Kriterien

1. Aufrechtes Sitzen ist der Schlüssel – achten Sie darauf, dass Ihr Rücken am Stuhl anliegt und Ihre Schultern entspannt sind

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihre Körperhaltung tun können, ist aufrecht zu sitzen. Das bedeutet, dass Ihr Rücken am Stuhl anliegen sollte und Ihre Schultern entspannt sein sollten. Wenn du dich lümmelst, übst du unnötigen Druck auf dich aus Rücken und Ihre Muskeln, was mit der Zeit zu Schmerzen und anderen gesundheitlichen Problemen führen kann.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie aufrecht sitzen, ist die Investition in einen guten Bürostuhl. Stellen Sie sicher, dass der Stuhl Ihren unteren Rücken unterstützt und verstellbar ist, damit Sie die perfekte Position finden können. Es ist auch wichtig, den ganzen Tag über Pausen einzulegen, um zu gehen und sich zu dehnen, worüber wir später sprechen werden.

2. Stellen Sie Ihre Füße flach auf den Boden oder auf eine Fußstütze, wenn Sie längere Zeit sitzen

Eine andere Möglichkeit, Ihre Körperhaltung zu verbessern, besteht darin, Ihre Füße flach auf dem Boden oder auf einer Fußstütze zu halten. Dadurch wird der untere Rücken entlastet und ein Durchhängen verhindert. Wenn Sie lange sitzen müssen, ist es auch wichtig, dass Ihr Stuhl die richtige Höhe hat.

Die ideale Höhe für einen Stuhl ist eine, bei der Ihre Füße flach auf dem Boden stehen und Ihre Knie in einem 90-Grad-Winkel stehen. Wenn Ihr Stuhl zu hoch oder zu niedrig ist, riskieren Sie, sich zusammenzusacken und Ihre Wirbelsäule und Muskeln zu belasten.

3. Verwenden Sie einen Laptopständer oder eine externe Tastatur, um Ihre Arme und Handgelenke in einer neutralen Position zu halten

Wenn Sie an einem Laptop arbeiten, ist es wichtig, einen Laptopständer oder eine externe Tastatur zu verwenden, um Ihre Arme und Handgelenke in einer neutralen Position zu halten. Dadurch wird verhindert, dass Sie diese empfindlichen Gelenke belasten, was mit der Zeit zu Schmerzen und anderen Problemen führen kann.

Es gibt eine große Auswahl an Laptopständern auf dem Markt, also finden Sie den für Sie passenden. Und wenn möglich, versuchen Sie, wann immer möglich, eine externe Tastatur zu verwenden, damit sich Ihre Handgelenke ausruhen können.

4. Trinken Sie viel Wasser, um hydratisiert zu bleiben und ein Herabhängen zu vermeiden

Viel Wasser zu trinken ist wichtig für Ihre allgemeine Gesundheit, aber auch für eine gute Körperhaltung. Wenn Sie richtig hydriert sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass sich Ihre Muskeln anspannen und Sie verletzen. Dehydrierung kann auch zu Müdigkeit führen, was das Aufstehen erschweren kann.

Streben Sie an, acht Gläser Wasser pro Tag zu trinken, und machen Sie eine Pause, um Ihr Glas oder Ihre Flasche regelmäßig aufzufüllen. Sie sollten sich jeden Tag der Sonne aussetzen. UV-Strahlen erhöhen Ihren Vitamin-D-Spiegel und helfen Ihnen, Infektionen zu bekämpfen. Dies hält Sie hydratisiert und in guter Form.

5. Machen Sie alle 30 Minuten Pausen, um sich zu bewegen und zu dehnen

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, während des gesamten Trainings Pausen einzulegen Tag zum Gehen und Dehnen. Dadurch wird Muskelverspannungen vorgebeugt und das Risiko von Schmerzen verringert.

Idealerweise sollten Sie alle 30 Minuten eine Pause einlegen, um sich zu bewegen und zu dehnen. Wenn Sie Ihren Schreibtisch nicht verlassen können, versuchen Sie ein paar einfache Dehnübungen an Ihrem Schreibtisch oder machen Sie einen Spaziergang im Büro.

6. Nehmen Sie auch beim Schlafen eine gute Körperhaltung ein!

Neben Pausen ist auch eine gute Schlafhaltung wichtig. Das bedeutet, auf dem Rücken oder auf der Seite mit einem Kissen unter den Knien zu schlafen. Das entlastet Ihre Wirbelsäule und beugt Schmerzen vor.

Wenn Sie Probleme haben, auf dem Rücken oder der Seite zu schlafen, versuchen Sie es mit einem Kissen, um Ihre Knie zu stützen. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Wirbelsäule ausgerichtet bleibt und Sie die Nacht leichter durchschlafen können.

Fazit

Da ist es geschafft! Hier sind sechs Tipps, die Ihnen helfen, eine gute Körperhaltung bei der Arbeit zu bewahren. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie Schmerzen und andere gesundheitliche Probleme vermeiden. Also, worauf wartest Du? Fangen Sie noch heute an, eine gute Körperhaltung zu üben!

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...